Kontaktaufnahme

Bitte beachten Sie, dass ein Physiotherapierezept spätestens 14 Tage nach Ausstellung durch den Arzt begonnen werden muss, dass heißt die erste Behandlung sollte innerhalb von 14 Tagen erfolgen. Privat Versicherte sind von dieser Regelung ausgenommen.

Für gesetzlich Versicherte

Gesetzlich Krankenversicherte müssen einen Eigenanteil für jedes Rezept leisten. Die Höhe dieses Eigenanteils wird durch die Krankenkassen festgelegt und ist somit in jeder Physiotherapieeinrichtung identisch.

Dieser Anteil setzt sich aus 10 € Rezeptgebühr zuzüglich 10 % des Rezeptwertes zusammen. Die Zuzahlung ist bis spätestens zum zweiten Behandlungstermin zu entrichten. Sollten Sie von ihrer Krankenkasse Zuzahlungsbefreit sein, so bringen Sie bitte ihren Befreiungsausweis mit.

Erster Termin

Der erste Termin ist ein Befundtermin. Ihr behandelnder Therapeut wird Sie zu ihrem aktuellen Zustand sowie Vor- und Nebenerkrankungen befragen. Darauf folgen ein Sichtbefund und ggf. weiterführende Tests. Für eine bessere Beurteilung und Planung der Behandlung bitten wir Sie, weitere medizinische Unterlagen (z.B. MRT- oder Röntgenbilder, OP-Berichte, Nachbehandlungsschemata etc.) mitzubringen. Je genauer wir über ihre Situation in Kenntnis gesetzt sind, desto besser und effektiver können wir Ihnen helfen.

Allgemeines

Bitte finden Sie sich rechtzeitig zur Behandlung bei uns ein, da wir auf Verspätungen nur bedingt Rücksicht nehmen können.

Bringen Sie bitte ein ausreichend großes Handtuch (Empfehlung: 70 x 140 cm) zu Ihren Behandlungen mit. Sollten Sie Ihr Handtuch einmal bei uns vergessen, so verwahren wir es selbstverständlich auf. Aus Kapazitätsgründen können wir die Handtücher jedoch nur für einige Wochen hinterlegen. Nicht abgeholte Handtücher werden in regelmäßigen Abständen für gute Zwecke gespendet.

Sprachen

Wir bieten unser Therapiespektrum auf deutsch, englisch und mit guten Grundkenntnissen in Französisch an.